offener Brief an die FDP – So werden Sie nicht gebraucht

Sehr geehrte Damen und Herren der FDP,

sie „wollen Ihre Wähler nicht im Regen stehen lassen“. Genau das aber tun Sie. Ich habe euch gewählt, nicht wegen eures (kaum erkennbaren) Programmes auch nicht wegen der schwarz/weiß Fotos von Christian Lindner, die besser zu einem Lifestylemagazin passen als zu einer Bewerbung um politische Verantwortung.

Wegen dieser Fotos habe ich sogar gezögert – man könnte aus ihnen schließen, dass Sie primär schwarz/weiß unterwegs sind – leider zeigen Sie sich jetzt auch so. Die FDP ist schon einmal daran gescheitert, dass man zu sehr auf eine Person und deren Befindlichkeit ausgerichtet war.

Ich habe Sie gewählt, weil ich denke, dass unser Land in dieser schwierigen Zeit eine handlungsfähige Regierung und eine konstruktiv-kritische Opposition braucht. Die Opposition kann nicht von Parteien eingenommen werden, die zwar demokratisch gewählt sind, dadurch aber nicht automatisch auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. Deshalb sollte es eine Alternative zur großen Koalition geben. In diesem Licht erscheint mir die Entscheidung der SPD zur Opposition angemessen und ist nicht mit der Verweigerung der FDP vergleichbar.

In Ihrer Geschichte hat die FDP mehrfach Verantwortung übernommen und auch einen Wandel herbei geführt. Dabei sind Sie auch über Ihren Schatten gesprungen und über sich hinaus gewachsen. Bedauerlicherweise verfügen die derzeit handelnden Personen in der FDP anscheinend nicht über dieses Format.

Nach dem Wiedereinzug in den Bundestag haben Sie die Chance, ihrer Rolle in Deutschland wieder zu finden. Zunächst haben Sie diese verspielt. So sind Sie eine Belastung für unser Land – und werden nicht gebraucht.

Sollte es zu eine Neuwahl kommen, kann ich nur wünschen, dass die FDP dann nicht mehr dabei ist.

Es ist unfassbar, dass die demokratischen Parteien in Deutschland keine handlungsfähige Regierung zustande bringen. Schade für Deutschland, Schade für Europa.

Noch kein Kommentar

Samuel Koch and Friends

Am Wochenende war Samuel Koch mit Freunden in unserer Gemeinde. Es war ein sehr eindrücklicher Abend, nachdenklich, aber nicht beschwert, sondern hoffnungsvoll.

Hier zeige ich gerne eine Fotostrecke dieses Abends.

Noch kein Kommentar

20 Jahre Israelladen der Brüdergemeinde Korntal

Am Donnerstag, 24. November gab es einen  festlichen Jubiläumsabend im Gemeindezentrum der Brüdergemeinde am Saalplatz. Die Festrede hielt der ehemalige Pfarrer der Brüdergemeinde, Michael Wanner (heute Pfarrer in Hohenhaslach), in dessen Amtszeit der Laden gegründet wurde. Umrahmt wurde das Programm von den Korntaler Streichern, die israelische Musik interpretierten, einem Israel-Quiz sowie aktuellen Informationen zu Projekten im Heiligen Land, die vom Erlös des ehrenamtlich geführten Israelladens unterstützt werden. Das Ladenteam bewirtete die Gäste im Anschluss mit selbstgebackenen Köstlichkeiten.

Hier gibt es nun eine Fotostrecke zu der Veranstaltung

2016-11-24-171349-90012

Noch kein Kommentar

Hello again – Hello goodbye!

Yesterday we saw the Apple event where they announced new Macs and Apple  TV (who needs that?). The show was titled „Hello Again“. But what did we see.

Tim Cook was tired and boaring. He did not even learn his speech such that he had to keep his eyes on the teleprompter instead of the audience. Craig Federighi was a shadow of himself if you compare with good old „Steve“ times. The young lady from Adobe was excited. The DJ was .. I don’t know.

We saw new macs – thinner and lighter – not sure who requested this. I would like to see better and faster.

We saw disappearing plugs Magsafe, Ethernet, USB-A.

We saw a Touchbar – nice thing, but I doubt that  if the majority of customer need or even want this. But it drives the price up by 300 Euro.

We saw a price range which is beyond compare.

If I would buy a new Macbook, I expect 32 GB  RAM, 1TB SSD and a reasonable fast processor. And it should be about 2500 Euro max. And it should not require a bunch of adapters. It is not available at Apple. With 16GB RAM it is 3500 Euro.

I would buy a Macbook mainly because of macOS. For Windows MS and Dell has really nice machines. But I still want macOS – not because the latest gimmicks but because Time Machine, Spotlight, the underlying Unix etc.

I am afraid Apple comes to a point where they loose the customer … who is the customer? The Professionals – the machine is not at the cutting edge on performance. The Consumer – the stuff is simply too expensive.

@Apple: why is reducing thickness of a macBook so important? I don’t know.

What shall we do?

  1. first I do not buy a new Macbook, hoping, that my box makes it two more years
  2. if I need a new one, buy a refurbished device of the old generation – it will keep 5 more years
  3. hope that Apple has an insight and returns to the path of customer satisfaction
  4. If anything goes wrong – Windows 🙂

Was this event to say Hello to good bye?

 

 

 

 

 

Ein Kommentar

Jahresfest der Diakonie Korntal

Heute war Jahresfest der Diakonie Korntal. Hier einige Impressionen.

Oder auch hier in voller Auflösung http://fotos.weichel21.de/Category/2016/2016-07-03Diakoniefest-Korntal

Noch kein Kommentar

Abschlussfeier Orientierungsjahr Korntal

Ein bisschen spät – aber besser spät als nie kommen die Fotos von der Abschlussfeier des Orientierungsjahres in Korntal. Wer nicht weiß, was das ist: http://orientierungsjahr.de/

oder auch hier in größer: http://fotos.weichel21.de/Category/2016/2016-06-25Abschluss-Ojahr

Noch kein Kommentar

Dieter Messner

Gestern ist Dieter Messner verstorben. Er war Notar in Korntal und viele Jahre Vorsteher der Evang. Brüdergemeinde Korntal.

Sein Tod macht mich sehr betroffen. Er war ein Mann mit klarer Vision und doch sehr nahbar. Er hatte stets ein offenes Ohr und einen ehrlichen Rat. Er hat über dem Blick für das Ganze die Bedeutung des einzelnen Beitrages geschätzt und diese Wertschätzung auch ausgedrückt. Mit dieser Perspektive konnte er verbinden und Brücken bauen. Ja, er war eine integre Persönlichkeit, die andere integriert hat.

Wir werden ihn sehr vermissen.

Ich hatte das Vorrecht über viele Jahre sein öffentlich sichtbares Wirken im Bild festzuhalten. Mögen auch anderen die Fotos helfen, Dieter Messner in froher und dankbarer Erinnerung zu behalten.

Bernhard Weichel

Link zur Galerie meiner Foto-Seite http://fotos.weichel21.de/Category/2016/Zum-Gedenken-an-Dieter-Messner/ Dort sind die Bilder in höherer Auflösung.

Ein Kommentar

Weihnachtsmusical in Korntal 2015

Die Fotos vom Weihnachtsmusical 2015 sind online:

Noch kein Kommentar

Weihnachtsoratorium in Korntal

am zweiten Advent gab es wieder ein Weihnachtskonzert in Korntal – hier geht es zu den Fotos.

Noch kein Kommentar

Fotos vom Abend für ehrenamtliche Mitarbeiter sind online

2014-02-14-182046-090097

Noch kein Kommentar