partielle Sonnenfinsternis

Heute gab es eine partielle Sonnenfinsternis. Ich hab das recht spät mitbekommen und auch noch fast verschlafen ;-) Ich bin dann aber doch so rechtzeitig an einem guten Platz angekomen, so dass ich versuchen konnte was auf die Platte zu bannen.

Problem war, dass ich natürlich keinerlei Filter dabei hatte. Ein freundlicher Mitbeobachter hat mir mit seiner Schutzbrille ausgeholfen, so dass ich wenigstens manuell fokussieren konnte.

Das erste ist einigermassen scharf, 1/8000 sekunde bei ISO 50 und Blende 32

Das nächste Bild sieht interessant aus. Da haben wir versucht, die Schutzbrille vors Objektiv zu kriegen. Der Lichteffekt ist also keinesfalls eine natürliche Erscheinung. Aber die Sonne ist schön scharf.

Auch das dritte Bild sieht interessant aus. Es ist auch eher ein Zufallsprodukt, bei dem Versuch die Brille vors Objektiv zu bekommen.

Nicht zuletzt hab ich auch noch eine kleine TimeLapse-Sequenz gemacht. Hier ist es nicht einfach zwischen Mond und Wolken zu unterscheiden.

me>

Kommentar von Christian am 6.1.2011

hmm, Timelapse scheint ein öfters wiederkehrendes Thema zu werden :)
Das erste Bild könnte man auch für den Mond halten.

Neuer Kommentar